Windhundefreunde

Die schönsten Seiten von Windhund und Mensch!

 

Hyperextension des Karpalgelenkes beim Hund - Ursachen und Behandlung

Die starke Streckung des Karpalgelenkes kann konservativ oder operativ erfolgen. Für die Unterstützung der Heilung sind Bandagen mit Stützschiene hilfreich.

Das Karpalgelenk (Vorderfußwurzelgelenk) des Hundes besteht aus mehreren Teilgelenken.

Es existieren Gelenkflächen sind zwischen den

  • distalen Enden von Radius und Ulna mit den proximalen Karpalknochen

  • proximalen und den distalen Karpalknochen sowie

  • distalen Karpalknochen und den Metakarpalknochen.

 

Hund Anatomie Gliedmaßen

 

Das Gelenk ist anfällig für Verletzungen der Bänder oder Verstauchungen. Diese Verletzungen verursachen häufig eine Instabilität im Gelenk.

Für eine Verletzung des Karpalgelenkes beim Hund sprechen:

  • Entzündung um das Vorderfußwurzelgelenk mit

    • Schwellung

    • Wärme

    • Schmerz (u.a. bei Berührung)

  • plötzliche Lahmheit am VorderbeinInstabilität des Vorderfußwurzelgelenkes

  • “flacheres” Gangbild der Vordergliedmaßen der Hunde (Hyperextension)

 

Hyperextension Karpalgelenk Hund

 

Es ist ratsam, so bald wie möglich tierärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Oft verschlimmert sich der Zustand der Hyperextension mit der Zeit. Es kann eine Arthritis entstehen. Länger anhaltende starke Schmerzen können im Nervensystem des Hundes ihre Spuren hinterlassen. Es bildet sich ein “Schmerzgedächtnis” aus. Eine rechtzeitige adäquate Schmerztherapie verhindert dessen Entstehung.

Die Diagnose stellt der Tierarzt anhand

  • einer klinischen Untersuchung

  • von Röntgenaufnahme des Vorderfußwurzelgelenkes in mehreren Positionen (auch unter Belastung)

  • falls erforderlich zusätzlich CT oder MRT (z.B. bei Verdacht auf Knochenbrüche, welche auf den Röntgenaufnahmen nicht zu sehen sind)

Die am besten geeignete Behandlungsmethode der Hyperextension des Karpalgelenkes hängt von derzugrunde liegenden Ursache ab.

Ein konservatives Vorgehen, also Ruhigstellung mit Castverband (“Kunststoffgips”), TSM-Reha-Bandagen und Physiotherapie, ist für Hunde mit einem gering- bis mittelgradig ausgeprägten Karpalen Laxationssyndrom oder leichten Verstauchungen geeignet.

Das Karpalen Laxationssyndrom (juvenile Hyperextension) ist eine Erkrankung von Hundewelpen im Alter von 6 bis 16 Wochen. Eine genetische Prädispositionwird vermutet.

Sollte die Hyperextension des Karpalgelenkes die Folge einer Fraktur sein, ist eine Operation erforderlich, um die Fraktur zu stabilisieren und die Gelenkmechanik wiederherzustellen. Die Funktion des Gelenkes bleibt dabei erhalten.Bei einem fortgeschrittenen Stadium des Karpalen Laxationssyndroms, komplizierten Verletzungen des Karpalgelenkes und schweren Formen der degenerativen Hyperextension (vor allem ältere Hundebetroffen) wird das Vorderfußwurzelgelenk versteift (Arthrodese).

Es werden zwei Formen unterschieden:

  • die partielle Arthrodese des Karpus (Fusion der beiden distalen Gelenkreihen) und

  • die pankarpale Arthrodese (Fusion aller drei Gelenkreihen).

Nach der Entfernung des Gelenkknorpels der beteiligten Gelenkanteile und der Transplantation von Spongiosa (schwammartiges System aus feinen Knochenbälkchen im Knocheninneren) erfolgt eine Fixierung der Gelenkpartner durch Metallplatten und Schrauben. Die in die Gelenkspalten eingebrachte Spongiosa fördert außerordentlich das Zusammenwachsen der Gelenke.

In der Phase der Rehabilitation sollte eine Ruhigstellung des Gelenkes mit einer TSM-Reha-Bandage erfolgen. Regelmäßige Physiotherapie dient der Erhaltung der Beweglichkeit der Vordergliedmaße und dem Aufbau der Muskulatur.

 

 

Für das Vorderbein stehen folgende TSM-Bandagen zur Verfügung:

  • TSM Reha-Bandage für das Vorderbein, ohne Schiene

  • TSM vet-Pro Reha-Bandage für das Vorderbein, mit Stützschiene

    Die Stützschiene muss unbedingt individuell an das Gelenk des Hundes angepasst werden, damit die Schiene keine Druckstellen verursacht oder das Krankheitsbild verschlechtert.

     

TSM Reha-Bandage Hyperextension Karpalgelenk Hund

 

Weitere TSM-Produkte für Hunde:

  • TSM vet-Pro Reha-Bandage für das Hinterbein, OHNE Schiene

  • TSM vet-Pro Reha-Bandage für das Hinterbein, mit Stützschiene

  • TSM vet Kniebandage für Hunde “Carthago”

  • TSM vet-Pro Hunde-Gewichtsbandage für Vorder- oder Hinterbein

  • Zusatzgewichte für TSM vet-Pro Hunde-Gewichtsbandagen

Für Informationen und Fragen zu oben aufgeführten Produkten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie eine E-Mail an tierarzt@stephan-teichmann.de. Unser Tierarzt wendet die Produkte bei Patienten mit dem entsprechenden Krankheitsbild erfolgreich an.